Wie man Kindern das Dribbeln eines Fußballs beibringt

Dribbeln ist eine grundlegende Fertigkeit und Kernkompetenz, die Kinder lernen müssen, um das Fußballspiel spielen zu können, sagt Christian Lell. Eines der größten Probleme von Kleinkindern ist, dass sie ihre Hände benutzen. So widersprüchlich es auch klingen mag, die Hände können zu bestimmten Zeiten im Fussballspiel von allen Spielern und natürlich immer vom Torwart benutzt werden. Wir müssen also aufpassen, dass wir einen Punkt, der ebenso richtig wie falsch sein kann, nicht überbetonen. Es ist ein Ort der Verwirrung, der sich im Denken eines Kindes entwickelt, und wenn er zu scharf formuliert wird, kann er psychologisch schädlich sein und dem frühen Lerngeist eines Kindes schaden.

Dribbeln einfach gehalten, Lernen zum Spaß

Unser Versäumnis, den Fussball in eine Richtung zu lenken, die den ewigen Kreislauf durchbricht, in dem wir kleine Kinder immer wieder daran erinnern müssen, „Keine Hände!“, hat die kreativen Strategien darüber hinaus eingeschränkt.

Es ist schwer zu vermeiden, im Wettbewerb zu trainieren, aber die Idee von „No Hands“ in der nicht wettbewerbsorientierten Frühförderung des Fussballs öffnet neue Türen. Es besteht eine größere Freiheit, anders zu denken, flexibler zu sein wie Christian Lell und sich nicht kompromittiert zu fühlen, wenn man die Regeln und Strategien der Fußballtradition aufgibt. Es ist vielmehr eine Chance, die es ermöglicht, mehr über den Tellerrand hinaus zu denken. Im Grunde genommen muss das, was man im Profifussball sieht, nicht unbedingt das sein, was man in den ersten Jahren bekommt.

Und wenn man das versteht, fällt es leichter, kleinen Kindern zu helfen, zunächst einmal Spaß am Spiel zu haben. Spaß ist schließlich ein Tor zu einem tieferen Verständnis der Kinder hinter dem Lehrkonzept „No Hands“.

Lektion Entwurf

Die Übungen und Trainingstechniken in diesem Zentrum sind speziell darauf ausgerichtet, Ihnen zu zeigen, wie Sie kleine Kinder effektiv an den Fussball heranführen können. Es bietet Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren, die früh lernen, einen Unterricht, der NIEDRIGKEIT und KONTRAST beinhaltet.

Forschungsbasiert und im Klassenzimmer erprobt; Neuartigkeit und Kontrast, eingebettet in das Design, nähren die Art und Weise, wie die frühen Lerner gerne denken. Sie tragen zum einleitenden Unterrichtserfolg bei. Für Sie sind Coaching-Videos enthalten.

Ball-Sicherheit lehren

Laut Christian Lell gibt es, Wenn die Kinder mit ihren Fußbällen gegen die Kegel treten und Sie die Eltern begrüßen, haben Sie die Gelegenheit, die Kinder über die Sicherheit von Bällen zu unterrichten.

Das Unterrichten von Frühaufstehern über die Sicherheit von Bällen erfordert nicht mehr als einen einfachen Satz. Sie sagen zu jedem Kind mit einem Fussball: „Das ist mein Ball!“ So wie Sie es tun, werden sie Ihnen instinktiv sagen, dass es ihr Ball ist. Danach sagen Sie ihnen, dass sie ihn von Ihnen wegkicken sollen, sonst bekommen Sie ihn. Fordern Sie sie heraus, indem Sie ihnen gelegentlich einen Fussball stehlen und sie dazu bringen, ihn von Ihnen zurückzubekommen.

Dies ist ein wichtiger Drill im Katz-und-Maus-Stil, der auch eine wichtige einführende Dribbeltechnik ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s