Tipps der Lell Holding für die Neukundengewinnung kleiner Unternehmen

Das Setzen von Zielen ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Ihr Ziel ist die erfolgreiche Neukundengewinnung? Dann sind Sie hier richtig. Die Lell Holding gibt die besten Tipps und das nötige Know-How, wie kleine Unternehmen erfolgreich und nachhaltig die ersten Kunden gewinnen können.

Am besten schreiben Sie kurzfristige und langfristige Ziele für die Gewinnung neuer Kunden auf. Arbeiten Sie zunächst auf kurzfristige Ziele hin, die zur Erreichung Ihrer langfristigen Ziele führen können. Folgende Fragen gibt die Lell Holding hier als Leitfaden an: 

Wie viele neue Kunden möchten Sie gewinnen? 

Über welche Kanäle erfolgt die Kundengewinnung?

Gerade der Punkt mit den Kanälen hat eine wichtige Bedeutung.

Für Unternehmen ist es am besten, potenziellen Kunden auf den Kanälen zu treffen, die sie am häufigsten besuchen. Sind sie in den sozialen Medien? Oder ein persönliches Treffen? Wie genau läuft dies in Ihrer Branche ab? Die Lell Holding hat hier das sogenannte Multi Channel Marketing angewandt und fokussiert sich mittlerweile auf verschiedene Bereiche der Kundengewinnung. Am Anfang ist es jedoch hilfreich, sich auf einen Bereich zu fokussieren.

Als nächstes geht es an das Kennenlernen der Kunden. Sie können auf dem Markt nicht erfolgreich sein, wenn Sie Ihre Kunden nicht kennen, das gilt besonders für die kleinen Unternehmen, weiß C. Lell. Es ist daher hilfreich, eine Käuferpersönlichkeit zu entwickeln. Käuferpersönlichkeiten sind lediglich ein Profil des idealen Kunden Ihres Unternehmens. 

Finden Sie heraus, wie Ihre Kunden Sie erreichen, um Ihr Produkt zu kaufen, rät die Lell Holding. Mit den folgenden Fragen können Sie den Kaufprozess Ihres Kunden bestimmen:

Wie kommen Kunden auf Ihre Website? Ist es über soziale Medien, organisches SEO oder andere Methoden? Welche Inhalte oder Seiten durchlaufen sie, bevor sie einen Kauf tätigen? Was scheint die Kunden anzusprechen? Wie ist eine Kommunikation am erfolgreichsten?

Um überhaupt gute Kunden gewinnen zu können, muss natürlich der Service oder das Unternehmen allgemein profitieren. Das betont auch C. Lell immer wieder. Es ist kein Geheimnis, dass großartige Mitarbeiter ein großartiges Geschäft machen. Ein guter Mitarbeiter kann Ihrem Unternehmen helfen, die Kundengewinnung erfolgreich umzusetzen. Für kleine Unternehmen ist es daher wichtig, ein starkes Team aufzubauen, das unterstützend wirkt. 

Als Unternehmen muss man zudem stets auf dem neusten Stand sein. Überprüfen Sie ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen, um den Kunden das Beste bieten zu können. Beachten Sie ihre Stärken und Schwächen als Dienstleister oder in den sozialen Medien und arbeiten Sie an Ihrer Marketing Strategie. 

Wie wird man Unternehmer? – Christian Lell teilt seine Erfahrung

christian lell

Unternehmer – der Begriff wird immer beliebter und die Laufbahn gewinnt an Bedeutung. Auch Christian Lell, der ehemalige Profi Fußballer kann sich mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmern zählen und ist daher für viele eine klare Inspiration. Beispiele für Unternehmer gibt es überall. Letztendlich wurde jedes Produkt und jeder Service einmal von einem Unternehmer ins Leben gerufen und genau aus diesem Grund, so betont Christian Lell, ist das Unternehmertum für die Wirtschaft einfach unverzichtbar. Aber für jeden Unternehmer, der zum Erfolg wird, gibt es viele andere, die scheitern. Mit echter Leidenschaft, harter Arbeit, einer großartigen Idee und einem Händchen fürs Lernen kann jeder ein Geschäft aufbauen und zum Erfolg werden, dieser Meinung ist Christian Lell. Für ihn ist das eine der wichtigsten Antworten auf die Frage, wie man denn nun ein Unternehmer wird. Natürlich steckt noch weit mehr dahinter, aber dies ist der Anfang. 

Bevor Sie jedoch anfangen können, Unternehmer zu werden, müssen Sie verstehen, was ein Unternehmer ist, was nicht und was es braucht, um Unternehmer zu werden, erklärt C. Lell. Denken Sie, Sie können Ihr eigener Chef sein und als Unternehmer Ihren eigenen Weg bahnen? Wenn Sie diese Antwort mit einem klaren JA beantworten können, dann sind Sie bereits auf einem guten Weg in das Unternehmertum, weiß die Lell Holding.

Unternehmer arbeiten daran, etwas zu bauen, das von Dauer ist. Einer der bestimmenden Faktoren für einen Unternehmer besteht darin, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um ein Unternehmen zu schaffen.

Aber wie wird man denn nun ein Unternehmer? Was können Sie also tun, um Unternehmer zu werden? Was sind die Schritte, um Unternehmer zu werden? Aufgrund der vielen Arten von Unternehmern gibt es viele verschiedene Wege, die Sie einschlagen können. Die Lell Holding spezialisiert sich auf die Immobilienbranche, sie können den Bereich frei wählen. Im Allgemeinen sind dies die Schritte, die Sie lau C. Lell unternehmen müssen, um Unternehmer zu werden:

Finden Sie Ihre persönliche Nische und Branche

Erforschen Sie den Markt und erkennen Sie die Lücke

Bilden Sie sich weiter und sammeln Sie Erfahrungen

Gehen Sie Schritt für Schritt in das Unternehmertum

Der naheliegendste erste Schritt ist es, Ihre spezifische Nische zu finden. C. Lell betont, dass man sich hier einig sein sollte, bevor man weiter plant. Für ihn war klar, dass die Lell Holding ein erfolgreiches Immobilienunternehmen werden sollte. Die Nische sollte Leidenschaft ausdrücken, denn nur so kann der Werdegang zum Unternehmer auch ein erfolgreicher werden.

Die Hürden im Unternehmertum überkommen – das weiß die Lell Holding

Unternehmertum - christian lell

Unternehmertum ist schwer. Es nimmt eine Menge Zeit in Anspruch und erfordert vielfältiges Fachwissen in einer Vielzahl von Bereichen. Dies kann zu den ein oder anderen Hürden führen, denen sich viele neue Firmen gegenüber sehen. Aber auch die Lell Holding hat noch heute mit neuen Herausforderungen zu kämpfen. Für C. Lell selbst ist es eine Selbstverständlichkeit, sich selbst immer weiterzuentwickeln und die Herausforderungen anzunehmen. Aber welche Tipps gibt es hierfür?

Es ist eine ständige Achterbahnfahrt und es gibt jede Menge Höhen und Tiefen. Gute Unternehmer sind klug genug und wissen, Wege zu finden, die ihren internen Workflow für eine höhere Effizienz zu automatisieren. Um die Hürden zu überkommen gilt vor allem das Folgende, so erklärt Christian 

Es gilt immer, eine starke Grundlage zu haben. Aufbau einer Unternehmenskultur, Einhaltung von Fristen, Respektierung der Arbeit anderer und vieles mehr – die Liste ist endlos und deren Grundlage von großer Bedeutung. Mit einer starken Grundlage können Herausforderungen besser angenommen werden und auch Krisenzeiten gut überwunden werden. Für die Lell Holding hat sich dieser Tipp sehr bewährt. 

Auch die allgemeine Verfügbarkeit ist unerlässlich, um Hürden oder Krisenzeiten zu überkommen. Die Verfügbarkeit war in den ersten drei bis vier Geschäftsjahren der Lell Holding in der Immobilienbranche ein wichtiger Lebensgrund. Es geht darum, präsent zu sein, sich selbst zu zeigen und den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Gerade in einer Branche wie den Immobilien, so erklärt Christian Lell ist dies von enorm großer Bedeutung.

Beim Unternehmertum geht es darum, Risiken einzugehen, neue Geschäftsprobleme zu lösen, direkt mit Kunden zusammenzuarbeiten, zu verkaufen, eine Lösung zu vermarkten und ein Produkt oder einen Service zu entwickeln, das von einem kleinen Team gewartet wird und zu einem Unternehmen wird, das stetig wächst . Es braucht Zeit, Geld und Mühe, um das Unternehmen zu etablieren und hier war auch die Lell Holding keine Ausnahme. Es ist anstrengender und geradezu stressig im Vergleich zu einem normalen Job. Um Hürden zu überkommen, rät C. Lell daher zu Geduld und Durchhaltevermögen. Nur so kommt man an das Ziel und lässt sich nicht unterkriegen. 

Auch die Lernfähigkeit nennt die Lell Holding als sehr wichtigen Punkt. Es gilt, schnell lernfähig zu sein und in der Lage zu sein, die Grundlagen von Anfang an zu erlernen. Natürlich zählt hier auch die nötige Erfahrung mit hinein. Wie man also Hürden und Hindernisse überwindet, hängt von vielen Faktoren ab. Die Lell Holding rät schlussendlich vor allem eins: Lassen Sie sich nicht unterkriegen und bleiben Sie positiv.

Was bedeutet eigentlich das Unternehmertum für die Lell Holding?

entrepreneur

Was ist eigentlich das Unternehmertum? Neben dem allgemeinen Begriff kann das im Prinzip jeder für sich selbst definieren. Für jede Firma und für jeden Service gibt es hier eine völlig andere Bedeutung. im Allgemeinen ist das Unternehmertum der Akt der Gründung eines Unternehmens oder der Verlauf eines Unternehmens, während es aufgebaut und skaliert wird, um einen Gewinn zu erzielen. Für Christian Lell geht es aber oft noch darüber hinaus. Auch heute, wenn die Lell Holding bereits klar etabliert ist, sieht er sich als fester Bestandteil des Unternehmertums. Bei der moderneren Definition von Unternehmertum geht es auch darum, die Welt durch die Lösung großer Probleme zu verändern. Die Definition des Unternehmertums sagt Ihnen nicht, dass Unternehmertum das ist, was Menschen tun, um ihre Karriere und Träume in die Hand zu nehmen und sie in die gewünschte Richtung zu führen. Genau hier liegt für Christian Lell der Punkt, denn er betont, dass das Unternehmertum sehr viel tiefgründiger ist, als die reine Definition. Mit der Lell Holding ist er einem Traum nachgegangen, einer neuen Karriere. Es geht darum, ein Leben zu den eigenen Bedingungen aufzubauen. Christian Lell ist sich daher sicher: Unternehmer können den ersten Schritt tun, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen – für alle, auch für sich selbst.

Die Bedeutung eines Unternehmers beinhaltet jedoch viel mehr als nur ein Unternehmen oder ein Jobschaffender zu sein. Unternehmer sind einige der mächtigsten Transformatoren der Welt. Alleine in den einzelnen Branchen kommen immer wieder neue Innovationen auf und die Welt scheint sich durch das Unternehmertum ständig zu verändern. Christian Lell erklärt, dass Unternehmer die Möglichkeiten und Lösungen sehen, bei denen der Durchschnittsmensch nur Ärger und Probleme sieht. 

Aber was bedeutet dies nun für das Unternehmen der Lell Holding?

Die Bedeutung von Unternehmertum beinhaltet einen Unternehmer, der Maßnahmen ergreift, um die Welt zu verändern. Die Lell Holding hat hier den klaren Fokus auf der Immobilienbranche. Hier geht es vor allem darum: endlich zu handeln. Es ist keine Idee, die in deinem Kopf steckt. In der Lell Holding wird die Idee genommen und dann umgesetzt. Somit geht es für Christian Lell beim Unternehmertum auch oft um die Umsetzung von Ideen.

Wie genau die einzelne Firma das Unternehmertum definiert, bleibt offen. Für die Lell Holding ist es eine Vision, die zur Realität geworden ist.

Ist es leicht, ein Unternehmer zu werden?

entrepreneur

Christian Lell, der Unternehmer der Lell Holding GmbH ist, erklärt Ihnen einige Schritte, wie Sie Unternehmer werden können.

Schritt 1. Finden Sie das richtige Geschäft für Sie

Unternehmertum ist ein weiter Begriff, und man kann in so ziemlich jeder Region ein Geschäftsvisionär sein. In jedem Fall sollten Sie sich ein Arbeitsfeld und einen Geschäftszweig aussuchen, in dem Sie arbeiten wollen. Entdecken Sie ein Geschäft, das nicht nur erfolgreich sein wird, sondern etwas ist, das Sie tatkräftig vorantreiben. Unternehmertum ist eine schwierige Arbeit, deshalb müssen Sie sich auf etwas konzentrieren, das Ihnen am Herzen liegt.

Schritt 2. Bestimmen Sie, ob Sie eine Ausbildung erhalten sollten.

Christian Lell – Man muss keine formale Ausbildung haben, um Unternehmer zu sein, aber das bedeutet nicht, dass man die Ausbildung völlig ignorieren sollte. Wenn Sie ein Technologieunternehmen gründen wollen, könnte die Beschäftigung mit Wirtschaft, PC-Programmierung und Werbung von Bedeutung sein. Ebenso werden wahrscheinlich einige wenige Unternehmen irgendeine Art von Ausbildung benötigen, zum Beispiel eine eigene Buchhaltungs- oder Anwaltskanzlei.

Schritt 3. Planen Sie Ihr Unternehmen

Bevor man etwas tut, ist Planung ein Muss. Bevor Sie Ihr Unternehmen starten, müssen Sie eine Strategie haben. Eine Strategie breitet alle Ziele aus, die Sie haben, ebenso wie Ihre Technik, um diese Ziele zu erreichen. Dieses Arrangement ist wichtig, um Spekulanten vorzubereiten, aber auch, um abzuschätzen, wie fruchtbar Ihr Geschäft ist.

Lesen Sie mehr: Christian Lell